• WJT in Panama
  • Programm
  • Vormittag: Katechesen

Vormittag: Katechesen

Mindestens zwei „normale“ Katechesen
Am Mittwoch, Donnerstag und Freitag Vormittag finden an geeigneten Orten möglichst in der Nähe der Unterkünfte die Katechesen statt. Sie werden durch ein Animationsteam vorbereitetet und begleitet. Ein Bischof kommt mit der Gruppe in katechetischen Dialog und er steht der Hl. Messe vor.

Eine Katechese auf dem Weg
Unterbrochen wird der normale Katechese-Rhythmus durch die „Katechese auf dem Weg“. Registrierte Gruppen sollen an einem vorgesehenen Tag von Krakaus Blonia Park zum Johannes Paul II.-Sanktuarium, wo die Hl. Messe mit verschiedenen Gruppen gemeinsam gefeiert wird, und von dort weiter zum Sanktuarium der Göttlichen Barmherzigkeit pilgern. Dort wird auch die Pforte der Barmherzigkeit sein. Als Teil des Heiligen Jahres kann beim Durchschreiten der Pforte ein Vollablass erworben werden.

Die Wallfahrt wird an vier Tagen stattfinden, d.h. sowohl an den Katechesetagen als auch für schon ankommende Gruppen am Dienstag zuvor. Wer bereits am Dienstag für den Pilgerweg vorgesehen ist, hat folglich an Mittwoch, Donnerstag und Freitag die normale Katechese.

Die Zuteilung, wer wann pilgert, erfolgt durch das Lokale Organisationskomitee. Es soll voraussichtlich nicht in Sprachgruppen unterteilt werden, sondern in Gebiete, um die „Durchmischung“ der Pilgerinnen und Pilger zu erreichen.